Aircraft Interiors Expo in Hamburg

Hamburg, 17.04.2007

Zwischen dem 17. und 19. April stand Hamburg wieder einmal im Mittelpunkt der internationalen Luftfahrt: Auf dem Hamburger Messegelände fand zum siebten Mal die Aircraft Interiors Expo statt.

Die Messe hat sich mittlerweile zu einem der wichtigsten Branchentreffs gemausert: Auf mehr als 32.500 m2 Fläche begrüßten die Organisatoren rund 13 000 Fachbesucher und stellten damit einen neuen Rekord auf. Auch die Anzahl der Aussteller stieg in diesem Jahr auf rund 500.

Zahlreiche Neuerungen wie zum Beispiel neue Sitzkonzepte für Economy und Premium, die neuesten Inflight- Kommunikationstechnologien und eine neue Generation treibstoffsparender, ultraleichter Werkstoffe wurden vorgestellt.

Ein besonderes Highlight war die erste Verleihung des Crystal Cabin Awards. "Mit dem Wettbewerb wollen wir den Komfort in der zivilen Luftfahrt verbessern und außergewöhnliche Innovationen in der Passagierkabine fördern", sagt Walter Birkhan, Projektleiter Luftfahrt bei der HWF Hamburgische Gesellschaft für Wirtschaftsförderung.

Die Auszeichnungen wurden in verschiedenen Kategorien für innovative Flugzeugausstattungen und Design verliehen. Für die Awards, die auch international auf großes Interesse stoßen, gab es Anwärter aus 13 Nationen.

Zwischen all den innovativen Ideen und Flugzeugkonzepten war auch HANSETEAM wieder vertreten: Mit 65 weiteren Ausstellern auf knapp 1000 qm des Gemeinschaftsstandes von Hanse-Aerospace war die Messe für uns ein voller Erfolg.

Neue Kontakte, Auffrischen bestehender Kontakte und die Präsenz, die HANSETEAM wieder einmal gezeigt hat, werden die Messe in der Nachbereitung zu einer erfolgreichen Marketing-Aktion werden lassen.